Information zum Schulgeld für das zweite Semester!

Liebe Eltern, liebe zahlungspflichtige Verwandte!

In den letzten Tagen sollten Sie die übliche Schulgeldabrechnung per Post bzw. Mail seitens der Gemeinde Markt Piesting erhalten haben. Wir verstehen, dass Sie nun verunsichert sind ob diese Abrechnung korrekt ist, da der Unterricht während der Schulschließung in anderer Form, nur teilweise oder auch gar nicht stattgefunden hat. Um Ihnen letztlich eine transparente und faire Schulgeldabrechnung zu versichern, haben wir uns in Rücksprache mit der Gemeinde zu folgender Vorgehensweise geeinigt:
Das Schulgeld für das zweite Semester wird vorerst ohne Abzüge abgebucht. Nach Ende des Semesters werden die noch gehaltenen Unterrichtsstunden (ab 18. Mai) sowie die während der Schließung größtenteils online gehaltenen Einheiten genau ermittelt und dokumentiert. Anhand dieser Daten und unter Berücksichtigung der in den allgemeinen Richtlinien festgehaltenen Mindestuntergrenze von 30 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr werden die zur Gänze entfallenen und bereits bezahlten Unterrichtseinheiten im Folgesemester aliquot gegengerechnet und Ihrem Schulgeld gutgeschrieben! All jenen Schülern, die im Herbst nicht mehr weiterspielen werden, wird der aliquote Anteil rückerstattet.

Um eine für alle Eltern faire und unkomplizierte Abrechnung zu gewährleisten ersuchen wir Sie, die Abbuchung, sofern möglich, nicht zu unterbinden!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Musikschulleitung